125 Jahre Schnittker in Wildeshausen

2009 feiern wir unser 125-jähriges Bestehen mit vielen Aktionen für unsere Kunden

Im Jahre 1884 gründete der Wildeshauser Kaufmann Bernhard Schnittker ein Kolonialwaren- und Lebensmittelgeschäft direkt am Marktplatz. Schon 1896 folgte der Umzug in größere Räumlichkeiten an der Westerstraße 5, direkt neben dem historischen Rathaus. Seine 3 Töchter Elisabeth, Anni und Agnes führten und entwickelten das Geschäft erfolgreich weiter und erwarben auch das Nachbarhaus Westerstr. 7, um das Ladengeschäft zu vergrößern.

Der langjährige Mitarbeiter Johannes Lenzschau übernahm mit seiner Frau Marianne 1963 das Unternehmen und führten die zeitgemäße Umgestaltung vom Kolonialwaren- zum Mehrbranchenfachgeschäft durch.

1978 konnte das Hintergrundstück Kleine Straße erworben werden und so folgte ein großer Anbau und Erweiterung des Sortimentes. Seit 1995 führt der Sohn, Johannes Lenzschau zusammen mit seiner Frau Wiebke erfolgreich das Unternehmen.

Auf über 600 qm finden Sie eine große Auswahl, ein ausgewähltes, kompetentes Markensortiment und ein besonderes Ambiente, so dass der Einkaufsbummel bei Schnittker ein Erlebnis für die ganze Familie ist.
Mit unseren qualifizierten, engagierten und sympathischen Mitarbeitern möchten wir die Wünsche unserer Kunden erfüllen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Über Schnittker am Markt

Video der NWZ ©2012

Herzlich willkommen bei Schnittker am Markt.

Hier finden Sie eine kleine Einführung in unsere Warenwelten.

Kochkurse bei Schnittker März 2012

Video der NWZ ©2012

Kochkurse bei Schnittker am Markt.

Hier können Sie schon mal reinschnuppern und sich Appetit holen.

Gewinner des Passionstar 2011

Die Schnittker GmbH ist Gewinner des bundesweiten Handelspreis "Passion Star" der EK/Servicegroup eG für "Leidenschaft durch persönliche Nähe"

Die Laudatio hielt Gerald Funk, F.S. Kustermann GmbH, München, 1.Vorsitzender des Bundesverbands für den gedeckten Tisch, Haushalt und Wohnkultur e.V. (>> Download)